Fernakademie oder Abendschule, was ist für mich das Richtige?

Fernakadenie

Du willst wissen welche Schulart für dich die Richtige ist. Es gibt Vor und Nachteile, einer Abendschule bzw. einer Fernakademie. Deine Entscheidung wird sich auf jeden Fall in deiner Abschlussnote wiederspiegeln. Deshalb entscheide dich von Anfang an gleich richtig.

Jeder Mensch lernt unterschiedlich und auch jeder Mensch nimmt den Lernstoff auf unterschiedliche Weise auf. Ob Du durch hören, sehen oder tun lernst, beide Schularten haben viel Angebote, unterscheiden sich aber dennoch in wesentlichen Kleinigkeiten.

In der Abendschule werden in den meisten Fällen, klassische Vorträge gehalten. Der Lehrer steht vor der Klasse und unterrichtet. Es können Fragen gestellt werden, die vom Lehrer ausführlich beantwortet werden. Die Schüler schreiben mit und lernen für die Prüfung aus ihren Aufschrieben. Viele Abendschulen verteilen Skripte, wo man das Vorgetragene dann nochmals nachlesen kann. In den Fernakademien bekommt man seine Vorträge zugesendet oder kann sie online abrufen. Auch hier kann man bei Fragen den Lehrern schreiben oder mit ihnen telefonieren. Podcasts und Skripte sind meißt auch dabei. Falls man ein Thema als zu schwer empfindet gibt es hier allerdings einen entscheidenden Vorteil, man schaut sich den Videobeitrag wiederholt an.

Menschen behalten ihr gelerntes durch….

sehen&hören

5050%

sehen

3030%

hören

2020%
Overhead oder Videokanal?

Verdeutlicht man sich diese Grafiken, fällt auf, dass der klassische Vortrag eine umstrittene Darbietung des Lehrstoffes ist, denn durch hören werden nur 20% Lernstoff behalten. Wird zusätzlich ein visuelles Hilfsmittel hinzugezogen, wie z.B. ein Video oder ein Flipcart, erhöht man die Aufnahmefähigkeit bis zu 50%.  Deshalb werden in den Abendschulen Tafeln, Overheads ect. verwendet. Auch die Fernakademien haben vielseitige Möglichkeiten entwickelt ihren Lernstoff zu visualisieren, wie zum Beispiel Videoclips.

Menschen behalten ihr gelerntes durch..

tun

9090%

lesen

1010%

 

Gruppenarbeiten oder Leittextmethode?

Noch besser ist lernen durch Gruppenarbeiten, Rollenspiele oder Projektarbeiten. Hier behält man bis zu 90% des gelernten Unterrichtsstoffes. Die Fernakademien haben weniger die Möglichkeit Gruppenarbeiten zu bilden. Deshalb setzten sie auf die Leittextmethode, wo der Lernende, den Lernstoff, durch einen Leittext, sich selbst erarbeiten muss. Diese Methode brennt dir das gelernte in den Kopf, da du dein Wissen selbst erarbeitet hast.

Flipchart und Gruppenarbeit oder Videokanal und Leittextmethode, hier musst du entscheiden welcher Lerntyp du bist.

 Wie viel Zeit hast Du?

Ein weiterer und sehr wichtiger Punkt bei der Unterscheidung zwischen Abendschule und Fernakademie ist, deine Flexibilität. Kannst du überhaupt regelmäßig in die Abendschulen gehen?  Denn gerade an Abendschulen ist es schlecht mal die eine oder andere Stunde zu schwänzen. Hier wird viel Stoff unterrichtet und nichts wiederholt. Auch der Urlaub sollte auf unterrichtsfreie Tage gelegt werden, denn jede Stunde die Du verpasst, kann nicht wiederholt werden.

Die volle Freiheit bietet eine Fernakademie. Keine vorgeschriebenen Lernzeiten oder örtlich gebunden Treffen. Im Winter muss man sich nicht durch den Schnee kämpfen und im Sommer hat man die Möglichkeit seinen Unterrichtsstoff im Park unter der Sonne zu lesen. Lernzeiten kann man selbst einplanen und die Studiendauer kann man verlängern.

Wie viel Eigenmotivaton hast Du?

Es muss dir klar sein, falls du dich für die Fernakademie entscheidest, braucht du Motivation und Eigendisziplin. Du musst dich hinsetzten und lernen. Deine Freunde werden etwas trinken gehen während du daheim bleibst und das Unterrichtsmaterial durchschaust. Es ist deutlich einfacher, zu 2-3 festen Terminen in der Woche zu gehen, als sich selbst Zeit zum lernen einzuräumen.

Wenn du Hausaufgaben, Klassenkonkurrenz und feste Termine brauchst dann ist die Abendschule dass richtige für dich. Falls du allerdings ohne externen Druck lernen kannst, Flexibilität beibehalten möchtest und dich nicht verpflichten möchtest, dann solltest du dich für die Fernakademie entscheiden.

Ob Fernschule oder Abendschule, du musst dich hinsetzten und lernen,  die Fernschule bietet hier von Podcasts, Videos bis Live-Chats viele Möglichkeiten. Du hast keine Festen Termine und kannst lernen wann immer du möchtest. Die Abendschule hat den klassischen Lehrer, Gruppenarbeiten und neue Bekanntschaften.

FG

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*